Ministerpräsident Herr Dietmar Woidke zeichnet im Rahmen der Ehrung durch die KVBB-Jugend ein Mitglied der Rangsdorfer GCR-Tanzgarde aus.

Am Sonntag den 14. 01. 18 fuhr eine Abordnung des GCR Rangsdorf e.V. nach Cottbus.

Dort fand in der Stadthalle die „Spatzengala“ statt.

Dies ist eine Veranstaltung in Anlehnung an die große Karnevalsgala „ Heut steppt der Adler“,

jedoch mit dem Unterschied, dass diese Veranstaltung von Kindern für Kinder gestaltet wird.

Der Jugendleiter der KVBB-Jugend e.V. Fred Witschel teilte uns mit,

dass aus unserer Tanzgarde  Deelia Stemmer für eine Auszeichnung vorgeschlagen wurde.

Deelia ist ein sehr zu verlässliches 10 jähriges Mädchen, welches an keiner Probe fehlt, an jedem Auftritt teilnimmt,

auch mit den „Großen“ häufig auf den verschiedensten Veranstaltungen aktiv ist

und seit dieser Session auch in unserem Showballett Evolution of Dance mittanzt.

Die Auszeichnung nahm der Ministerpräsident des Landes Brandenburg Herr Dietmar Woidke vor.

Wir gratulieren Deelia zu dieser Auszeichnung, freuen uns sie in unseren Reihen betreuen zu dürfen

und wünschen Ihr weiterhin sehr viel Spass bei der Ausübung Ihres Hobbys.

 

Ministerpräsident Dietmar Woidke ehrt Deelia Stemmer

 

v.l. Ulrike Frenzel, Deelia Stemmer, Christin Hannemann, Juliane Hannemann

Gruppenfoto während der Spatzengala in Cottbus

Erfolgreicher Sessionsauftakt

Am Samstag, den 13.Januar fuhr das Männerballett des GCR Rangsdorf e.V. mit vielen

„Schlachtenbummlern“ zum 10. Königlichen Männertanzturnier                                                             

der Karnevalsgesellschaft Königs-Wusterhausen in das Volkshaus nach Wildau.                                

Unter starker Konkurrenz von zehn teilnehmenden Vereinen                                                             

konnten die Rangsdorfer Jungs einen hervorragenden “3.Platz”  ertanzen.

Sieger wurden die Jungs aus Kablow vor den Gastgebern aus Königs Wusterhausen.

Weitere Teilnehmer waren die Herrenballette

aus Babelsberg,Beelitz,Schöneiche,Jüterbog,Dabendorf und Berlin.                                          

Dies ist ein schöner Lohn für die unzähligen Übungsstunden,                                                                   

welche seit September 2017 unter den bewährten Augen unserer Trainerinnen                                    

 Juliane Hannemann und Birgit Starke durchgeführt wurden.                                                                  

 Nun freuen wir uns auf unsere eigenen Karnevalsveranstaltungen in Rangsdorf,                                     

welche am 03.02. und 10.02. als Abendveranstaltung (19:00 Uhr)                                                       

 sowie am 04.02. (11 Uhr und 15 Uhr) als Kinderkarneval                                                                              

 in der Festhalle des Seehotel-Berlin-Rangsdorf stattfinden werden.                                                          

Am 03. März nimmt unser Männerballett am Tanzturnier der Havelnarren in Brandenburg                         

und am 05.Mai bei den Ostdeutschen Meisterschaften in Delitzsch teil.                                               

Auch dort werden wir unseren Ort würdig vertreten

Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Homepage vom GCR e.V.

Unsere Karnevals- und Chortermine sowie Auftritte in der Session 2018/2019

Karneval

03. November 2018: Teilnahme am Karnevalsumzug in Mittenwalde

11. November 2018: 11:11 Uhr Schlüsselübergabe im Rathaus Rangsdorf unter Beteiligung der GCR-Tanzgarde

und des Spielmannszuges Berlin Neukölln

12. November 2018: Sponsorenrunde des Elferrates durch Rangsdorf

23.November 2018: Einladung der Narrenkappe Berlin, Palais am See Tegel, Teilnahme noch offen!

24.November 2018: Einladung des KC Schöneiche ins E-Werk Zossen, Teilnahme noch offen!

24. November 2018: Einladung der Charlottenburger KG Blau-Gelb e.V.,LaLuz-Osram Höfe, Teilnahme noch offen!

01. Dezember 2018: Einladung der KG Königs Wusterhausen, Volkshaus Wildau, Teilnahme noch offen!

19. Januar 2019: Teilnahme Männerballett Turnier der KG-KW in Wildau

02. Februar 2019: Einladung der Rüdersdorfer KG ins Kulturhaus Rüdersdorf, Teilnahme noch offen!

20./22.Februar 2019: Aufbau Deko und Technik in der Festhalle

23.Februar 2019: 19:00 Uhr, 1. Abendveranstaltung unter dem Motto: “Sommernachtstraum” in der Festhalle des Seehotel-Berlin-Rangsdorf, Am Strand 1

24.Februar 2019: 11:00 Uhr und 15:00 Uhr, Kinderkarneval in der Festhalle des Seehotel-Berlin-Rangsdorf, Am Strand 1

02.März 2019: 19:00 Uhr, 2. Abendveranstaltung unter dem Motto: “Sommernachtstraum” in der Festhalle des Seehotel-Berlin-Rangsdorf, Am Strand 1

16. März 2019: Teilnahme Männerballett Turnier der Havelnarren in Brandenburg

25. Mai 2019: Teilnahme Ostdeutsche Meisterschaften der Männerballette (ODM), Ort noch offen!

Chor

jeden Dienstag ab 19:30 Uhr Chorprobe im Seehotel Berlin-Rangsdorf

02.Oktober 2018: !!!Keine Chorprobe!!!

02. Dezember 2018: 16:00 Uhr Adventssingen in der evangelischen Kirche Rangsdorf

16. Dezember 2018: Auftritt anlässlich der Weihnachtsfeier der Gemeinde Rangsdorf im Seehotel-Berlin-Rangsdorf

 

 

Senioren-Weihnachtsfeier in Rangsdorf

Gemischter Chor Rangsdorf (GCR)

Am Samstag vor dem 3. Advent gab es wieder die große traditionelle Weihnachtsfeier in der Festhalle des SeeHotel Berlin-Rangsdorf. Die Festhalle war sehr weihnachtlich geschmückt. Etwa 130 Personen hatten sich auf den Weg gemacht bzw. hatten den von der Gemeinde kostenlosen Zubringerbus genutzt, um an der Feier teilzunehmen. An den runden weiß eingedeckten Tischen haben alle einen Platz gefunden.Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister der Gemeinde Herrn Rocher, stellte er das Programm für den Nachmittag vor.

In der 3-stündigen Veranstaltung wurden die Gäste in dem ersten Teil traditionell von dem Gemischten Chor Rangsdorf-GCR- unter derLeitung von Matthias Deblitzin weihnachtliche Stimmung versetzt. Mehrere bekannte Lieder wurden teilweise von allen gesungen.Der Bürgermeister bedankte sich beim Chor für die immer wieder schönen Auftritte und überreichte jedemChormitglied eine Rose.

InderPause, die für einen kleinen Bühnenumbau notwendig war, konnten sich die Gäste mit dem zum Beginn der Veranstaltung schon bereit gestellten Kaffeegedeck stärken.

Im zweiten Teil  des Nachmittags traten die beiden Chormitglieder Ramona Freytag und Frank Frenzel als Duo auf und hatten nach ihrem vor vier Jahren erstem Debüt, eininzwischen sehr erweitertes tolles Repertoire, so dass der Beifall entsprechend groß war. Auch hier ließ es sich der Bürgermeister nicht nehmen, um sich den Beiden  herzlich zu danken und hatte natürlich für die Dame einen großen Blumenstrauß parat.

Danach überraschte er die Anwesenden noch mit einer sehr erfreulichen Nachricht. Die Gemeinde wird im kommenden Jahr einen Kleinbus zur Seniorenbeförderung bereit stellen, der durch Rangsdorfer Sponsorenbeschafft werden konnte.

Im Letzten Teil der Weihnachtsfeier hat das DuoThomasius die SeniorenInnen mit vielen bekannten Liedern und Rezitationen sehr professionell unterhalten.

Wieder eine sehr gelungene Veranstaltung. Selbstverständlich stand der Zubringerbus für die Rückfahrt bereit.Alle freuen sich jetzt schon auf die kommende Feier im Jahr 2018.

Quelle, Text und Fotos: Horst Leder

Dank an unseren Chorleiter Matthias Deblitz (rechts)

Ramona & Frank mit Weihnachtsprogramm

Gratulation dem Geburtstagskind und Hoteldirektor Andreas Doll (links)

Vorfreude, schönste Freude, Freude im Advent….

Vorfreude, schönste Freude, Freude im Advent….
 
Ein jeder, ob Groß oder Klein , kennt diese Liedzeile.
Natürlich auch wir Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores Rangsdorf.
Noch feilen wir intensiv und mit großer Freude
an unserem neuen Weihnachtsprogramm.
Dieses Programm wird eine Mischung aus altbekannten Liedern ,
jedoch frischer arrangiert bzw. interpretiert , sowie neuen Liedern,
gespickt mit kleinen Überraschungen, sein.
Ob uns das gelingt, können alle Interessierten am 3.Dezember 2017 ,
um 16 Uhr ,in der Evangelischen Kirche Rangsdorf miterleben.
Das Weihnachtskonzert ist für alle unsere Gäste , wie in jedem Jahr, kostenlos.
Der Chor würde sich über einen kleine Spende von Ihnen natürlich riesig freuen.
 
Mit besten Wünschen , auch im Namen des Vereinsvorstandes ,
verbleibt bis dahin ihr GCR -Rangsdorf.
 
Redaktion: Ramona Freytag/Frank Jähne