Archiv für Mai 2018

“Klein, aber oho” beim Frühlingskonzert des Großziethener Scheunenchores

Der GCR beim Frühlingsfest in Großziethen

Neben sieben anderen Chören war auch der Gemischte Chor Rangsdorf beim 12. Frühlingskonzert des Großziethener Scheunenchores dabei. Ab 15 Uhr wurde am 26. Mai durch die Chöre ein Hauch von „Frühlingswind“ und Urlaubszauber dargeboten.

Ein besonderer Dank gilt dem Großziethener Scheunenchor als Gastgeber für die reibungslose Organisation und Durchführung des Frühlingsfestes. Für den GCR war es nach längerer Zeit der erste Auftritt bei einem Chortreffen. Deshalb waren schon die Proben mit einer Portion Aufregung verbunden. Doch mit Hilfe der tollen Vorbereitung unseres musikalischen Leiters Matthias Deblitz ist ein bezaubernder Auftritt gelungen, welcher mit viel Beifall gewürdigt wurde. Auch Sängerinnen und Sänger der anderen Chöre äußerten ihre Bewunderung für unseren Auftritt mit den Worten „klein, aber oho!“ Dies zeigt, dass wir mit unserem Liedgut und der Liedauswahl auf dem richtigen Weg sind.

Proben immer Dienstags

Unser Fazit: Die Teilnahme an Chortreffen lohnt sich! Um das realisieren zu können, suchen wir Sie/Euch die uns auf diesem Weg begleiten wollen. Egal ob jung oder alt! Egal ob Frau oder Mann! Kommt dienstags von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr zum gemeinsamen Singen in das Seehotel Berlin-Rangsdorf.

Kontaktiert uns über:

  • Vorstandsvorsitzender Dirk Friedrich Tel. 033708/919751
  • Chorleiter Matthias Deblitz Tel.033764/21072
  • Chorsprecherin Ramona Freytag Tel. 033708/90224
  • Chorsprecher Frank Jähne Handy: 0174/1712576

Wir freuen uns schon auf Euch/Sie ,denn gemeinsames Singen macht glücklich! Macht gesund! Ist Teamwork!

Redaktionelle Bearbeitung: Frank Jähne, Ramona Freytag

Teilnahme am Fernsehfilm “Oh Gloria”

Am 10. Mai sowie am 03.Juni nehmen die Damen unseres Chores unter der musikalsischen Leitung von Matthias Deblitz an Dreharbeiten zu dem Fernsehfilm “Oh Gloria” teil. Die Aufnahmen finden in Groß Schulzendorf statt. Die  Hauptdarsteller des Filmes sind Max Hopp, Axel Prahl und Anne-Kathrin Gummich. Der Chor stellt in dem Film eine Chorprobe dar, zu welcher sich die Sängerinnen treffen und anschliessend proben werden. Vorgesehen sind für den Film zwei Lieder. Dieser Film wird voraussichtlich im Jahre 2019 in den öffentlich rechtlichen Programmen zu sehen sein.