Archiv für Mai 2015

Keine Titelverteidigung beim GCR-Bowlingturnier 2015

Die Bowling-Sieger des GCR

Die Bowling-Sieger des GCR

Auch in diesem Jahr hat der GCR-Karneval sein vereinsinternes Bowlingturnier ausgetragen. Die Bahnen waren zwar dieselben, wie in den vergangenen Jahren aber der Name ist neu. Im Seehotel Berlin-Rangsdorf, dem ehemaligen Seebadcasino-Rangsdorf, wurde gespielt. Wir wünschen dem Seehotel unter neuem Namen alles Gute und hoffen darauf, dass die Zusammenarbeit weiterhin so viel Spaß für beide Seiten bringt.

Auch dieses Jahr wurden die begehrten Wanderpokale vergeben. Auch wenn natürlich der Spaß und das Zusammensein der Karnevalsfreunde im Vordergrund stehen, so ein bisschen Ehrgeiz haben alle dann doch und freuen sich, wenn sie einen Pokal mitnehmen dürfen.

Die Titel wurden übrigens nicht verteidigt. Ramona, die letztes Jahr bei den Frauen gewonnen hatte, war an der rechten Hand verletzt und konnte nur mit links bowlen. Unsere Tanztrainerin Juliane hat sich dafür in diesem Jahr den Sieg bei den Frauen gesichert. Auch bei den Männern gab es einen neuen Sieger. Letztes Jahr hatte noch Männerballett-Mitglied Ben gewonnen, dieses Jahr gewann Elferratspräsident Frank den Bowlingtitel. Ganz Knapp wurde es auch beim wichtigsten Pokal, dem Elften. Titelverteidiger Dirk hätte es fast wieder geschafft eine Punktlandung auf Platz 11 hinzulegen. Dirk war genau punktgleich mit Honsa vom Männerballett. Doch Honsa hatte eine Ratte weniger geworfen, was ihm letztlich den Pokal für den karnevalistischen 11. Platz einbrachte.

Wir bedanken uns bei unserem Präsidenten Frank Frenzel, der das Turnier für uns organisiert hat. Außerdem bedanken wir uns bei den Hannefrauen für das korrekte Auszählen und Zusammenrechnen der Punkte. Wir freuen uns auf das Turnier im nächsten Jahr.

 

Die Pokalsieger:

Frauen

1. Juliane Hannemann

2. Conny Mahnke

3. Christin Hannemann

Männer

1. Frank Frenzel

2. Benjamin Tornow

3. Guido Krüger

Sonderpokale

Elfter Honsa

Rattenkönigin Ramona Freytag