Archiv für Januar 2013

Männerballett auf Tour

Das GCR-Männerballett 2013

Am vergangenen Wochenende (19. und 20.01.) war es wieder so weit. Das monatelange Training des GCR-Männerballetts sollte sich auszahlen. Am Samstag  fand in Königs Wusterhausen das 5.Königlich närrische  Männerballettturnier statt. Bei einer starken Konkurrenz von 11 teilnehmenden Vereinen konnte ein sehr guter 4.Platz belegt werden.  Sieger wurden die Tänzer aus Mittenwalde. Voller Motivation ging es gleich am folgenden Sonntag früh mit einem vollbesetzten Bus der Fa. Schulz Reisen nach Kolkwitz, einen Vorort von Cottbus.

Dort war die Konkurrenz noch größer, nahezu alle renommierten Karnevalsvereine aus der Lausitz, sowie aus anderen Karnevalshochburgen des Landes nahmen am dortigen 19.Männerballettturnier des Karneval Verbandes Lausitz  teil. Dieses Turnier wird inoffiziell auch als die Championsleague der Männerballetts bezeichnet. Bei bester Stimmung konnten viele tolle Herrenballetts bewundert werden. Somit ist es für die Jury sehr schwer gewesen aus dem 14 Starter umfassenden Teilnehmerfeld die Sieger zu ermitteln. Voller Spannung wurde am späten Nachmittag die Siegerehrung erwartet.

Hier konnte das Rangsdorfer Männerballett den 9.Platz belegen. Und sich somit  im Vergleich zum Vorjahr, um einen Platz verbessern. An dieser Stelle sei ein besonderes Dankeschön an unsere Trainerinnen Juliane Hannemann u. Birgit Starke gerichtet. Auf der anschließenden Rückreise herrschte natürlich Frohsinn unter den Rangsdorfer Karnevalisten.

Wir freuen uns nun auf unsere eigenen Karnevalsveranstaltungen, welche am 2. Februar, sowie am 9. Februar  um 19 :00 Uhr in der Festhalle des Seebad Casinos Rangsdorf stattfinden werden. Wer jetzt neugierig geworden ist, hat an diesen Terminen die Chance, neben dem GCR-Männerballett, natürlich auch alle anderen Programmpunkte des diesjährigen Karnevalprogrammes  des GCR, zu erleben. Dies sind u.a. Funkengarde, Funkenmariechen, Tanzpaar, Gesang,  Bütt, Showballett u. natürlich der ein oder andere Sketch. Als besonderes Bonbon wird am 9. Februar das Berliner Prinzenpaar, nebst Hofstaat, sowie die Guggenband „ Spreeschepperer „ erwartet.