Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Teilnahme am Fernsehfilm “Oh Gloria”

Am 10. Mai sowie am 03.Juni nehmen die Damen unseres Chores unter der musikalsischen Leitung von Matthias Deblitz an Dreharbeiten zu dem Fernsehfilm “Oh Gloria” teil. Die Aufnahmen finden in Groß Schulzendorf statt. Die  Hauptdarsteller des Filmes sind Max Hopp, Axel Prahl und Anne-Kathrin Gummich. Der Chor stellt in dem Film eine Chorprobe dar, zu welcher sich die Sängerinnen treffen und anschliessend proben werden. Vorgesehen sind für den Film zwei Lieder. Dieser Film wird voraussichtlich im Jahre 2019 in den öffentlich rechtlichen Programmen zu sehen sein.

Erfolgreiche Teilnahme am Männerballett-Turnier der Havelnarren in Brandenburg

Am Samstag den 03. März begab sich das Männerballett des GCR Rangsdorf e.V. nebst Fan-Tross auf die Fahrt nach Brandenburg.    Nachdem die Rangsdorfer Karnevalisten auf eine erfolgreiche Jubiläumssession zurück blicken können, sind die Jungs auch jetzt noch auf verschiedenen Tanzturnieren unterwegs. Diesmal nahmen sie an dem Turnier der Brandenburger Havelnarren im dortigen Stahlpalast teil. Die dortige Halle war bis auf den letzten Platz mit mehreren hundert Zuschauern besetzt. Bei einer derartigen Kulisse macht es natürlich besonders Spaß aufzutreten und sich dem Wettkampf der Jury zu stellen.Unter tosendem Beifall des anwesenden Publikums gingen die Männerballette aus Brandenburg und Berlin an den Start.Es konnten unglaublich tolle, kreative und natürlich lustige Darbietungen bestaunt werden. Auf Grund dieser Vielzahl an tollen Aufführungen ist es für die Jury ausgesprochen schwierig gewesen die Pokale zu verteilen.Die Rangsdorfer Truppe konnte den Pokal für das „Kreativste Kostüm“gewinnen und belegte in der Gesamtwertung einen hervorragenden vierten Platz.Sieger wurden die gastgebenden Brandenburger Havelnarren vor den Gentlemen des DKC Dabendorf  und den Trebuser Jungs.Dies hatte natürlich eine lange Feiernacht inklusive Busrückfahrt zur Folge und ist ebenfalls ein großer Lohn für die monatelangen Proben mit unseren beiden Trainerinnen Juliane Hannemann und Biggi Starke.    Nun freuen wir uns auf den 5.Mai, denn dann finden in Delitzsch die ODM (Ostdeutschen Männerballettmeisterschaften) statt. Auch dort werden die Tänzer des GCR Rangsdorf e.V. unseren Ort bzw. unsere Region würdig vertreten.

Am Valentinstag ist alles vorbei

Seit dem Valentinstag, dem 14. Februar, ist alles vorbei. Am Tag der Liebe und gleichzeitig dem Aschermittwoch haben wir die diesjährige Session bei unserem lieben Freund Willi Belger in seinem Gasthaus in Großziethen verbracht und die 44. Session den GCR bei einem gemeinsamen Essen ausklingen lassen. Schon am Tag davor hat Rangsdorfs Bürgermeister Klaus Rocher von uns den Rathausschlüssel zurück erhalten. Er darf jetzt wieder selber die Lampen in Rangsdorf versuchen anzuschalten 😉

Wir wollen uns für die vergangene Session bei allen Gästen bei unseren Veranstaltungen, unseren Sponsoren und allen Freunden des Vereins bedanken. Wir hatten viel Spaß mit Euch und freuen uns schon auf den Karneval im kommenden Jahr.

Nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung

Die erste Abendveranstaltung des GCR am vergangenen Wochenende war „echt dufte“, würde Krömer sagen. Und so war es auch. Der Saal war dicht gefüllt und so feierten Publikum und der GCR gemeinsam eine große Geburtstagsparty zum 44. Karnevalsjubiläum des Vereins.

Besondere Highlights waren die Spreeschepperer aus Berlin und ein Auftritt von Erna aus Beelitz, die vielen Gästen aus der RBB-Karnevalssendung „Heut steppt der Adler“ bekannt gewesen sein dürfte.

Auch der Kinderkarneval am Sonntag hat wieder einmal viele kleine Faschingsfreunde in das Seehotel gelockt. Bei Zuckerwatte, riesen Puzzlespielen, Tauziehen, viel Musik und Gardetanz hatten alle ihren Spaß.

Wir freuen uns schon jetzt auf die kommende Abendveranstaltung am Samstag, den 10. Februar, um 19 Uhr im Seehotel Berlin-Rangsdorf. Karten sind an der Abendkassen oder im Vorverkauf direkt im Seehotel erhältlich.

Ministerpräsident Herr Dietmar Woidke zeichnet im Rahmen der Ehrung durch die KVBB-Jugend ein Mitglied der Rangsdorfer GCR-Tanzgarde aus.

Am Sonntag den 14. 01. 18 fuhr eine Abordnung des GCR Rangsdorf e.V. nach Cottbus.

Dort fand in der Stadthalle die „Spatzengala“ statt.

Dies ist eine Veranstaltung in Anlehnung an die große Karnevalsgala „ Heut steppt der Adler“,

jedoch mit dem Unterschied, dass diese Veranstaltung von Kindern für Kinder gestaltet wird.

Der Jugendleiter der KVBB-Jugend e.V. Fred Witschel teilte uns mit,

dass aus unserer Tanzgarde  Deelia Stemmer für eine Auszeichnung vorgeschlagen wurde.

Deelia ist ein sehr zu verlässliches 10 jähriges Mädchen, welches an keiner Probe fehlt, an jedem Auftritt teilnimmt,

auch mit den „Großen“ häufig auf den verschiedensten Veranstaltungen aktiv ist

und seit dieser Session auch in unserem Showballett Evolution of Dance mittanzt.

Die Auszeichnung nahm der Ministerpräsident des Landes Brandenburg Herr Dietmar Woidke vor.

Wir gratulieren Deelia zu dieser Auszeichnung, freuen uns sie in unseren Reihen betreuen zu dürfen

und wünschen Ihr weiterhin sehr viel Spass bei der Ausübung Ihres Hobbys.

 

Ministerpräsident Dietmar Woidke ehrt Deelia Stemmer

 

v.l. Ulrike Frenzel, Deelia Stemmer, Christin Hannemann, Juliane Hannemann

Gruppenfoto während der Spatzengala in Cottbus