Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Homepage vom GCR e.V.

 

 

Unsere Karnevals- und Chortermine sowie Auftritte in der Session 2018/2019

Chor

jeden Dienstag ab 19:30 Uhr Chorprobe in der Seniorenresidenz, Seebadallee 19, Rangsdorf

09. Juni: 10:00 Uhr Pfingstsingen im Biergarten des Seehotel-Berlin-Rangsdorf

17. August: Sommerfest im Strandbad

22. September: Auftritt anlässlich des 100 jährigen Bestehens des Groß Machnower Chores “Frohsinn”

 

Karneval

02.Juni : 18:00 Uhr Elferratssitzung  bei Knossos

16.Juni : Besuch der Deutschen Meisterschaften der Männerballette in Riesa

17. August: Sommerfest im Strandbad

09. November: Karnevalsumzug in Mittenwalde

11. November: Sponsorenrunde

16. November: Karnevalsveranstaltung im Seehotel Berlin-Rangsdorf

 

 

Begeisterte Zuhörer

Am Pfingstsonntag veranstaltete der Chor des GCR-Rangsdorf sein alljährliches Pfingstsingen.

Viele erwartungsvolle Zuhörer haben sich im Biergarten des Seehotel Berlin – Brandenburg in Rangsdorf eingefunden.

Von Beginn an gelang es dem Chor das Publikum zu begeistern und zum Singen zu motivieren.

Das Fazit unserer Gäste zu unserem Auftritt ging von „super” über „sehr guter Gesang” bis hin zu „einfach klasse”.

Diese Resonanz, nach wochen- bzw. monatelangem Proben des anspruchsvollen Programmes, tat uns allen gut.

Danke in diesem Zusammenhang unserem musikalischem Leiter Matthias Deblitz,

der mit seiner aufopferungsvollen Tätigkeit, uns zu dem oben Geschilderten, super Auftritt führte.

Nach dem Chorauftritt war jedoch noch lange nicht Schluss.

Es gab eine kleine Pause und schon folgte der Auftritt des Gesangsduos „Ramona und Frank”.

Auch ihnen gelang es, mit ihren super vorgetragenen Schlagern, die Stimmung unserer Gäste hochzuhalten und

sogar zum Tanzen zu animieren. Es gab zu Recht viel Beifall für das Duo.

Ihnen unseren herzlichsten Dank für ihre sehr gelungene Darbietung.

Unser Dank gilt natürlich auch den vielen fleißigen Helfern, die im Hintergrund zum guten Gelingen der Veranstaltung

beigetragen haben. Ob Helfer für Planung und Organisation, Werbung oder Technik, euch allen herzlichst Dankeschön.

Danke auch dem Seehotel, welches uns für das Pfingstsingen ihren Biergarten zur Verfügung stellte.

Wir alle freuen uns auf weitere Auftritte vom GCR Rangsdorf sowie des Gesangsduos Ramona und Frank.

Bis dahin, allen eine schöne, entspannte Zeit.

Für alle die nicht so lange warten mögen und lieber selbst aktiv werden möchten, können uns gern jeden Dienstag

19:30 Uhr bis 21:30 Uhr in der Seniorenresidenz Rangsdorf unverbindlich besuchen.

Kontakt über www.GCR-Rangsdorf.de oder über Telefon 1.Vorsitzende Dirk Friedrich

Redaktion i.A. Frank Jähne Chorsprecher

Redaktionelle Bearb. Ramona Freytag Chorsprecherin

Ramona & Frank Pfingsten 2019

Erfolgreiches Sessionsfinale

Das hochdekorierte Männerballett des GCR

Am Samstag den 16. März nahm das Männerballett des GCR Rangsdorf e.V. an dem Freundschaftstanzturnier der Havelnarren in Brandenburg teil. Vor fast 1000 Zuschauern haben die Jungs eine tolle Performance auf die Bühne gebracht. Mit Ihrer vertanzten Geschichte einer Weltreise haben sie sich in die Herzen des Publikums getanzt.

Nachdem wir dort in den vergangenen Jahren bereits den ein oder anderen Pokal gewinnen konnten, gab es diesmal gleich 2 Pokale für die Rangsdorfer Herren. Zum einen den Pokal für “Die originellste Idee” und zum anderen den hochdotierten Sonderpokal des “Publikumsliebling”. Somit konnten wir mit reichlich “Silber” die Heimreise antreten.

Verständlicherweise war es eine sehr lustige und feierfreudige Heimfahrt mit dem Reisebus des Unternehmens “Schulz Reisen Rangsdorf” Ein herzliches Dankeschön gilt den Organisatoren des KCH (Karnevalsclub Havelnarren), welche auch den ersten Platz der Jurywertung vor den Dabendorfer Gentlemen belegen konnten.

 

 

Diese Saison war ein (Sommernachts)Traum

Wir möchten uns bedanken. Zuerst natürlich bei den Gästen und Zuschauern, die unsere Saison besucht und mit uns gefeiert haben. Dann natürlich bei unseren Sponsoren, ohne deren Zuspruch, Karneval in Rangsdorf schlicht nicht möglich wäre. Sei es das Seehotel, das uns über das komplette Jahr Räumlichkeiten zur Verfügung stellt für Proben und die Veranstaltungen. Sei es aber auch jeder Euro, jedes Plakat oder jede Holzlatte, die wir gespendet bekommen. Das macht uns froh und fröhlich.

Das alles wäre aber nutzlos ohne die Aktiven. Diejenigen, die die Bühne bauen, bemalen, Tänze einstudieren, Reden schreiben, den Ton anschalten oder Glühbirnen wechseln. Danke liebe Karnevalisten!

Und hier noch ein paar Bilder von den Veranstaltungen:

Der Chor blickt nach vorn (und ein bisschen zurück): Herzlich Willkommen im neuen Jahr!

Der GCR beim Frühlingsfest in Großziethen

Neues Jahr bedeutet immer auch einen kurzen Blick zurück ins Vergangene, so auch für uns Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores Rangsdorf. Einige Ereignisse werden uns noch länger in Erinnerung bleiben, ob der Auftritt beim Karneval des GCR-Rangsdorf oder das Pfingstkonzert im Seehotel Berlin-Rangsdorf und unser Gastauftritt beim Frühlingsfest des Großziethener Scheunenchores.

Absolutes Highlight: Der Chor dreht mit Tatortkommissar Axel Prahl

Ein absoluter Höhepunkt war dann der Komparsen-Auftritt unserer Sängerinnen im Rahmen von Fernsehfilmaufnahmen mit Axel Prahl in „Oh Gloria“. Dargestellt wurde, wie kann es anders sein, der Chorprobenalltag. Alle Sängerinnen und Sänger sind natürlich schon wahnsinnig gespannt, denn der Film wird in diesem Jahr ausgestrahlt.

Das war natürlich noch nicht alles. Weiter ging es bei 30 Grad mit der Erarbeitung und den Proben für das traditionelle Weihnachtsprogramm. Unser Ziel war es traditionelle, neue und internationale Melodien zu einem besinnlichen Weihnachtskonzert zu vereinen. Sowohl das Adventskonzert in der Evangelischen Kirche als auch das Konzert im Rahmen der Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde Rangsdorf gaben uns im Fazit recht.

Bei all dem ist es gelungen, unsere Zuhörer stets zum gemeinsamen Singen zu animieren. Ja und wo wir schon beim gemeinsamen Singen sind, das taten wir dann auch auf dem Hof der Kulturscheune mit den Besuchern des Weihnachtsmarktes in Rangsdorf. An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Gastgebern, Zuhörern, Gästen und Beteiligten von ganzem Herzen und hoffen auch im Jahr 2019 auf eine fruchtbringende, dynamische Zusammenarbeit.

Übrigens: Neues Jahr bedeutet auch immer gute Vorsätze, wie neue Freunde suchen, gesünder leben oder ein neues Hobby finden. Deswegen runter vom Sofa und rein in den Chor! Wir, der Gemischte Chor Rangsdorf, freuen uns über neue Mitglieder. Schau doch mal rein! Dienstags 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr im Seehotel Berlin-Rangsdorf, Am Strand 1.

Aufregendes Karnevalswochenende

Ereignisreiches Wochenende für die Rangsdorfer Karnevalisten des GCR e.V.

Am Samstag nahm das Männerballett am Tanzturnier der KG Königs-Wusterhausen teil. Die Veranstaltung fand im ausverkauften Volkshaus in Wildau statt. Seit vielen Jahren ist dies der erste Sessions-Auftritt des Herrenballetts. Vor tosendem Publikum boten tanzwütige Herren von 9 Karnevalsvereinen aus Brandenburg und Berlin eine tolle Show mit den unterschiedlichsten Darbietungen und Choreographien. Nach Auswertung der Jury Stimmen konnten sich die Rangsdorfer Jungs über einen tollen 4.Platz freuen. Sieger wurden die Herren aus Beelitz vor Königs-Wusterhausen und Potsdam-Babelsberg.Danach wurde noch ausgiebig in die Nacht hinein getanzt, denn wir hatten auch eine Menge „Schlachtenbummler“ des GCR mit dabei. Ein großes Dankeschön möchten wir den Organisatoren der Karnevalsgesellschaft Königs-Wusterhausen für die gelungene Veranstaltung aussprechen. Wir werden ganz bestimmt sehr gerne wiederkommen!

Tags darauf ging es für ca. 40 Mitglieder und Freunde des GCR bereits früh morgens um 8:15 Uhr mit einem Reisebus des Unternehmens Schulz-Reisen auf nach Cottbus. Auf der Fahrt konnten einige den Schlaf der zuvor doch arg kurzen Nacht nachholen. In Cottbus angekommen ging es für die Tanzgarde zum Training und zur Generalprobe in die Cottbuser Stadthalle. Dort hatten die Mädels am Nachmittag Ihren großen Auftritt bei der „Spatzengala“ des  Kinderkarnevalverbandes Brandenburg. Es war ein riesiges Erlebnis für die Mädchen, denn vor so vielen Leuten sind sie bisher nicht aufgetreten. In der Stadthalle waren mehr als 1000 Gäste anwesend und spendeten kräftigen Applaus für die Darbietungen. Nach einem langen Tag ging es Abends mit vielen schönen Eindrücken wieder zurück nach Rangsdorf.

Nun freuen wir uns auf unsere eigenen Veranstaltungen welche an folgenden Terminen im Seehotel-Berlin-Rangsdorf, Am Strand 1 stattfinden werden.

23.Februar 19:00 Uhr Abendveranstaltung

24.Februar 11:00 Uhr und 15:00 Uhr jeweils Kinderkarneval

02.März 19:00 Uhr Abendveranstaltung

Angelehnt an das diesjährige Sessionsmotto „ Sommernachtstraum“ erwartet unser Publikum ein abwechslungsreiches Programm.